Die Faszination des RC-Modellbaus

Das RC-Modellbau-Hobby erfreut sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Dabei bleibt festzuhalten, dass dieses Hobby sich nicht nur an Kinder und Jugendliche wendet, sondern auch insbesondere ambitionierte erwachsene Modellbauer fasziniert. Zu diesem Zweck haben sich etliche renommierte Modellbauhersteller auf ein breites Produktsortiment spezialisiert. Der RC-Modellbau lebt. Ständig werden neue Modelle mit modernster Technik vorgestellt.

Bereiche des Modellbaus

Generell kann man den RC-Modellbau in die drei klassischen Bereiche Auto-, Schiffs- und Flugmodelle unterteilen. Für jede Altersklasse, für Einsteiger und Fortgeschrittene, selbst für Profis werden die entsprechenden Modelle angeboten. Neben einfachen Fertigmodellen sind bei Profis eher die Modellbausätze gefragt. Kinder und Jugendliche möchten sogleich starten. Hier findet man eine reiche Auswahl an Fertigmodellen, die nur noch geladen werden müssen und schon kann das RC-Modellbau-Hobby beginnen. Momentan sind insbesondere die kleinen und wendigen Indoor-Hubschrauber sehr beliebt. Sie zeichnen sich durch gutmütige Flugeigenschaften aus und können dabei ohne Probleme auf der Tischplatte gelandet werden.

Absolute Oberklasse: Modellflieger

Zur absoluten Oberklasse gehören die professionellen Flugmodelle. Eingefleischte Modellflieger schwören hier auf Modelle mit leistungsfähigen Verbrennermotoren. Da im Gegensatz zu Auto- und Schiffsmodellen hier eine Fernsteuerung mit mindestens 4 Kanälen erforderlich ist, stellen diese Modelle auch gleich gehobene Ansprüche an ihre Piloten. Für die großen Outdoormodelle werden spezielle Flugsimulatoren für den PC angeboten. Dies ist besonders sinnvoll, da Abstürze mit solchen teuren Modellen meist den Totalverlust nach sich ziehen können.

Sportliche Modelle

Relativ gutmütig sind die Schiffsmodelle. Auf vielen kleinen Teichen sieht man hier Modellbootfahrer, die mit ihren interessanten Booten in aller Ruhe ihre Kreise ziehen. Wesentlich sportlicher geht es bei den Automodellen zu. Auch hier finden die Profis Hochleistungsmodelle, die entweder mit einem modernen Brushless-Elektromotor oder gar einem Benziner ausgestattet sind. Gerne werden mit diesen Modellen auf Veranstaltungen Rennen durchgeführt. Mittlerweile gibt es hier sogar richtige Meisterschaften.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>